Chemikalienhandschuhe

Desc

Artikel 1-12 von 13

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
  1. 12 Paar Medi-Inn Haushaltshandschuh
  2. 12 Paar Clean Perfect Chemikalien Schutzhandschuhe
  3. 12 Paar Chemikalien Schutzhandschuhe Latex 3452
  4. 12 Paar Super Blue 3454
  5. 12 Paar PVC Chemikalien Schutzhandschuhe 45 cm - PL-45
  6. 12 Paar Nitril Chemikalien Schutzhandschuhe - 32 cm
  7. 12 Paar Medi-Inn Baumwollhandschuhe Trikot
  8. 144 Paar Medi-Inn Haushaltshandschuh
  9. 144 Paar Clean Perfect Chemikalien Schutzhandschuhe
  10. 144 Paar Chemikalien Schutzhandschuhe Latex 3452
  11. 144 Paar Super Blue 3454
  12. 72 Paar PVC Chemikalien Schutzhandschuhe 45 cm - PL-45
Desc

Artikel 1-12 von 13

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Chemikalienhandschuhe

Wir führen auch Arbeitshandschuhe für Bereiche, in denen mit chemischen Stoffen gearbeitet wird. Bei der Auswahl dieser Schutzhandschuhe liegt uns hohe Qualität besonders am Herzen, denn mit Chemikalien ist nicht zu spaßen. Durch ständige Recherche und Marktanalyse suchen wir Ihnen stets die hochwertigsten Produkte zu besten Preisen heraus.

Verschiedene Handschuhmaterialien für verschiedene Bereiche

Handschuhe für Arbeitsbereiche, in denen mit Chemikalien hantiert wird, müssen besonderen Schutz vor diesen bieten. Doch nicht jeder Handschuh bietet ausreichend Schutz für jeden Bereich. Hierbei ist sowohl die Qualität als auch das Material entscheidend.

Deshalb sind Schutzhandschuhe gegen chemische und biologische Einwirkungen in verschiedenen Varianten aus verschiedenen Materialien gefertigt. Die gängigsten Modelle sind beispielsweise aus Latex, Nitril-Kautschuk (NBR) Polyvinylchlorid (PVC), Polychloropren (Neopren®), Butylkautschuk, Fluorkautschuk (Viton©), Polyvinylalkohol (PVA) oder Laminaten.

Wissenschaftliche Studien der IFA

Wir haben uns Untersuchungsdaten des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) ausgewertet, um Ihnen eine Orientierungshilfe bei der Wahl der richtigen Handschuhe geben zu können. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise auf der Website der IFA.

Grundsätzlich gilt: Je dicker ein Handschuh, desto besser ist sein Rückhaltevermögen für eine Chemikalie. Daher werden Handschuhe eines Materials in unterschiedlicher Dicke verschiedene Permeationszeiten zeigen, also unterschiedlich gut widerstandsfähig und haltbar sind. Weiterhin variiert die Zusammensetzung eines Handschuhs vom gleichen Materialtyp in Abhängigkeit vom Hersteller.

Latex

Schutzhandschuhe aus Latex weisen eine hohe Dehnbarkeit auf und sind dadurch einfach von anderen Materialien zu unterscheiden. Sie sind angenehm elastisch, aber nicht für alle Arbeitsbereiche mit Chemiekontakt geeignet, da sie nur in verhältnismäßig geringem Maße chemikalien- und alterungsbeständig sind. Sie schützen zuverlässig (gemäß DIN EN 374) gegen NaOH 40%.

Nitrilkautschuk (Nitril-Butadien-Rubber, NBR)

Arbeitshandschuhe aus NBR erfüllen die Anforderungen für Chemikalienbeständigkeit gemäß DIN EN 374. Diese Schutzhandschuhe besitzen im Vergleich zu anderen Materialien die höchste Abrieb-, Schnitt-, Stich- und Reißfestigkeit. Deshalb sind in verschiedensten Arbeitsbereichen einsetzbar. Nitrilhandschuhe sind in Ausführungen verschiedener Dicke erhältlich und weisen eine hervorragende chemische Beständigkeit gegenüber Ölen, Fetten und organischen Verbindungen auf.

Tauschen Sie Ihre Arbeitshandschuhe regelmäßig aus!

Sie sollten beachten, dass Untersuchungen des IFA gezeigt haben, dass Chemikalienschutzhandschuhe unter echten Arbeitsbedingungen nur etwa ¼ der Durchbruchszeit wie unter Normenbedingungen im Labor erreichen. Deshalb sollten Sie stets auf die Tragedauer achten und im Zweifel lieber zu oft als zu selten erneuern.

To Top